1.Preise, Versandkosten

1.1 Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

1.2 Versandkosten Inland
Für den Versand im Inland erheben wir eine Transportpauschale sowie Versand- und Verpackungskosten (inkl. Transportversicherung, wobei wir gesetzlich verpflichtet sind, das Versandrisiko zu tragen) in Höhe von 0,85% vom Warenwert – bei einem Bestellwert von EUR 100,- also 85 Cent.
Die Transportpauschale ist abhängig vom Wert und Gewicht der Sendung. Als Orientierung kann die folgende Tabelle dienen:

  • Kleinpakete (Artikel bis ca. EUR 155,00): meist versandkostenfrei oder max. EUR 6,95
  • Normalpakete (Artikel ab ca. EUR 155,00): meist versandkostenfrei oder max. EUR 9,95

Die exakten Transportpauschalen können Sie der jeweiligen Artikelbeschreibung sowie

Ihrem Warenkorb entnehmen. Sie werden zusätzlich zum Warenwert ausgewiesen.

Bei Nachnahmesendungen erhebt der Paketdienst ein sogenanntes Nachnahme- Empfängerentgelt i.H.v. € 2,00 (DHL), das vom Paketdienstfahrer direkt kassiert wird und deshalb nicht auf unserer Rechnung ausgewiesen wird.

1.3 Versandkosten Ausland
Bei Lieferungen in andere Staaten fallen ebenfalls Versand- und Verpackungskosten (inkl. Transportversicherung, wobei wir gesetzlich verpflichtet sind, das Versandrisiko zu tragen). Bitte erfragen Sie diese im Einzelfall.
Bei Lieferungen außerhalb von Deutschland können bei der Einfuhr in ein Drittland weitere Kosten entstehen (Zölle, eventuelle Zollgebühren und Einfuhrumsatzsteuern). Diese sonstigen Kosten hat der Kunde zu tragen.


2. Zahlung, Lieferung

Wir bieten Ihnen die nachfolgenden Zahlungsmöglichkeiten an:

2.1 Vorkasseüberweisung: Die Überweisungsdaten erhalten Sie nach der Bestellung.

2.2 Kreditkarte, (MasterCard, AMEX und Visa):Die Abbuchung erfolgt unmittelbar nach derVersendung.

2.3 Kauf auf Rechnung (bei Bonität): Bei einzelnen Artikeln bieten wir die Zahlungsart „Kauf auf Rechnung“ an. Dabei wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb von 14 (vierzehn) Kalendertagen nach Rechnungsdatum zur Zahlung fällig. Mit der Abwicklung dieser Zahlungsart beauftragen wir regelmäßig den Payment-Dienstleister paymorrow GmbH, Karlsruhe. Der Kunde kann in diesem Fall nur an die paymorrow GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Zur Einschätzung des Haftungsrisikos und zur Bonitätsprüfung übermitteln paymorrow oder von paymorrow beauftragte Partnerunternehmen im Rahmen des gesetzlich Zulässigen und unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen schutzwürdigen Interessen an dem Ausschluss der Übermittlung oder Nutzung bei Anmeldung zum Rechnungskauf Ihre Adressdaten ggf. an Wirtschaftsauskunfteien zur Bonitäts- und Kreditprüfung. Bitte beachten sie dazu auch Punkt I., 1. b) unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter Zahlungsarten.

2.4 Nachnahme: Sie begleichen den Rechnungsbetrag beim Zusteller in Bar. Für diese Zahlungsart fällt zusätzlich zum Rechnungsbetrag ein sogenanntes Empfängerentgelt in Höhe von € 2,00 (DHL) an, das der Fahrer direkt bei Übergabe kassiert. Bei Speditionslieferungen berechnen wir pauschal einen Zuschlag i.H.v. € 25,00. Die Zahlung per Nachnahme ist nur für Lieferungen nach Deutschland möglich.

2.5 PayPal: Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Sie müssen dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise, wie Sie zur Seite des Zahlungsanbieters kommen, erhalten Sie beim Bestellvorgang. Wir bitten zu beachten, dass ein Versand an eine Packstation per PayPal nicht möglich ist.

2.6 Sofortüberweisung.de: Wir bieten auch SOFORT Überweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt dieser Zahlungsservice automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Unser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an. Bei Wahl der Zahlungsart SOFORT Überweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten wie bei der Anmeldung zum Online- Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt.Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die SOFORT Überweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt. Bitte beachten Sie, dass bei einigen wenigen Banken die SOFORT Überweisung noch nicht verfügbar ist. Nähere Informationen, ob Ihre Bank diesen Dienst unterstützt, erhalten Sie auf der Internetseite des Zahlungsdienstleisters.

2.7 Per Finanzkauf (finanziertes Geschäft): Ab einem Bestellwert von 1000 EURO bieten wir Ihnen mit unserer Partnerbank einen Teilzahlungs-Service mit günstigen Monatsraten bei bestimmten wählbaren Laufzeiten von 6 bis 72 Monaten für den Kaufpreis an. (Nur für Personen ab 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Eine Anzahlung ist nicht erforderlich. (Bonität, Vorlage aktueller Einkommensnachweis, Personalausweis vorausgesetzt.) Den effektiven Jahreszins finden Sie unter Zahlungsarten auf www.elch-akademie.de. Während des Warenkorbdurchlaufs in unserem Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, Ihren Darlehenswunsch, direkt online bei unserer Partnerbank Volksbank Wittlich zu beantragen. Der Versand der lieferbaren Ware erfolgt unmittelbar nach Freigabe des Kreditvertrages.

2.8 Barzahlung bei Selbstabholung: Sie können Ihre Bestellung natürlich auch bei E.L.C.H. – Akademie® in Bernkassel – Kues direkt abholen. Sie zahlen dann wahlweise bar oder über EC-Cash / GiroCard. Wenn Sie planen, per EC-Cash / Girocard zu bezahlen, bitten wir Sie, vorher mit Ihrer Bank das Limit je Einzelzahlung zu klären.


3. Wir nutzen DHL für Postsendungen und Dachser für Speditionssendungen. Grundsätzlich liefern wir Pakete bis 30 kg mit DHL an Ihre Hausanschrift oder an eine Wunschadresse. Waren über 30 kg liefern wir mit der Spedition. Sendungen an Postfächer oder postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung durch Spedition bis vor die erste verschließbare Tür, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Am Tag der Versendung erhalten von uns eine E-Mail mit Tracking-Links. Ist die Zustellung nicht möglich gewesen, erhalten Sie vom Transporteur eine Nachricht, aus der sich die weiteren Möglichkeiten ergeben.

Die Lieferzeit verlängert sich angemessen bei die Lieferung beeinträchtigenden Streikmaßnahmen und Aussperrungen sowie weiteren von uns nicht zu vertretenden Umständen, insbesondere in Fällen von Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden wir dem Käufer unverzüglich mitteilen. Die Verpflichtung zur Lieferung entfällt, wenn wir selbst nicht richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.

Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm bestimmten Empfänger über. Dies gilt unabhängig davon, ob der Versand versichert erfolgt oder nicht. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.